Swantje gewinnt die Sterkrader Schülerliga

Nach zehn Turnieren in zehn Monaten steht nun Swantje Minneken vom Sophie-Scholl-Gymnasium als Gesamtsiegerin der Sterkrader Schülerliga im Schach fest.

Mit einem klaren Sieg im Juni-Turnier konnte sie auf den letzten Metern noch ihren Bruder und Vorjahressieger Joris Minneken (Freiherr-vom-Stein-Gymnasium) vom Spitzenplatz verdrängen. Auf dem 3. Platz landete Annika Labuda, Sophie-Scholl-Gymnasium, die lange Zeit die Gesamtwertung angeführt hatte. Bester Grundschüler wurde Carlos Sieben von der Dinslakener Moltkeschule auf dem 5. Platz.

Im Laufe des Schuljahres 2017/18 hatten insgesamt 46 Kinder bei unseren monatlichen Turnieren mitgespielt. Einige waren sogar aus Dorsten und Gelsenkirchen angereist.

In der Teamwertung, bei der die Leistungen der vier besten Spieler einer Schule addiert wurden, siegte standesgemäß das Sophie-Scholl-Gymnasium, gefolgt von der Friedrich-Ebert-Realschule und der Dorstener Pestalozzischule.