Sterkrader Blitz startet mit 20 Teilnehmern

Die auf zehn Spieltage angelegte Sterkrader Blitzserie startete gestern mit 20 Teilnehmern und sieben spannenden Doppelrunden. Erfreulich war die Teilnahme einiger starker Spieler: Frank Bellers (Königsspringer Herford), Markus Labuda (Sterkrade Nord) und André Matzat (OSV 1887) ließen nichts anbrennen und machten den Turniersieg unter sich aus.

Dicht auf den Fersen blieben ihnen Christian Hibbeln (Sterkrade-Nord) und Miguel Zimmer (SW Oberhausen), die eine starke Turnierleistung zeigten. Dahinter beginnt dann schon ein breites Mittelfeld, angeführt von Reinhard Gebauer (Sterkrade-Nord).

Doch der 1. Spieltag ist ja nur eine Andeutung, wohin die Reise gehen kann. Noch liegen neun Spieltage vor uns. Ein Einstieg in die Sterkrader Blitzserie ist zu jedem Zeitpunkt möglich, da Spieler durch das verwendete Turniersystem (Keizer) auch für versäumte Runden Punkte erhalten. Der Gesamtsieger erhält 25% des Preisfonds. Nächster Spieltag ist der 1. Oktober 2018, 19.30 Uhr.