Sterkrade-Nord an der Spitze der Jugendliga

Mit zwei Siegen am 2. Spieltag gegen Horst-Emscher und Buer-Hassel konnte unser Nachwuchs die Tabellenführung der Jugendliga erobern. Zwar spielte die Mannschaft nicht überragend, lieferte aber eine geschlossene Teamleistung ab, die jeweils zum Sieg genügte.

Da Swantje und Joris Minneken an Brett 3 und 4 auf nominell schwächere Gegner stießen, konnten sie in beiden Kämpfen mit 1,5 bzw 2 Punkten für ein solides Fundament sorgen, während Gina Emmerich an Brett 2 die entscheidenden Punkte beisteuerte. Im ersten Match gegen Horst-Emscher war es ein kampfloser Erfolg am leeren Brett, im zweiten Kampf gegen Buer-Hassel ein souveräner Sieg gegen einen 250 DWZ-Punkte stärker bewerteten Gegner.

So richtig schwer hatte es an diesem Tag nur Jason Emmerich, der an Brett 1 auf die härtesten Brocken traf und leider beide Partien verlor. Dabei sah es vor allem im zweiten Spiel zeitweise sehr gut aus, bis dann aus heiterem Himmel das Unheil über ihn hereinbrach. Trotzdem gut gekämpft.

Der nächste Spieltag findet am 8. Dezember in Dorsten statt. Da gilt es dann die Tabellenführung zu verteidigen.