Nordler führen Hartmannschule zur Stadtmeisterschaft

Bei der Schach-Stadtmeisterschaft der Oberhausener Grundschulen gewannen die Schüler der Königshardter Hartmannschule mit einer überragenden Leistung sowohl die Mannschaftswertung als auch die Einzelwertung.

Bahadir und Timo
Führten ihr Team zum Sieg: Bahadir und Timo
Mit 23 Mannschaftspunkten verwies die Hartmannschule, angeführt von zwei Sterkrader Vereinsspielern, den Titelverteidiger und Gastgeber Bismarckschule deutlich auf den 2. Platz. Damit sind die Königshardter für das Schulschach-Landesfinale am 13. März in Düsseldorf qualifiziert.

48 Grundschüler aus ganz Oberhausen kämpften in sieben Runden Schnellschach zugleich um die Pokale in der Einzelwertung. Hier errang das Nord-Talent Bahadir Türkboylari von der Hartmannschule mit grandiosen sieben Siegen aus sieben Spielen unangefochten den 1. Rang, gefolgt vom zweiten Nordler im Feld, Timo Andreas (Hartmanschule, 6 Punkte), und Alwaleed Allsaeid (Marienschule, 5,5 Punkte). Bestes Mädchen wurde Melissa Frank (Bismarckschule, 4,5 Punkte).

Nach dem Erfolg der der Dinslakener Moltkeschule fahren nun also zwei Grundschulen mit Nordler-Beteiligung zum Schulschach-Landesfinale. Dies zeigt einmal mehr, wie wertvoll die enge Verknüpfung von Schul- und Vereinsschach ist.