Elisabeth Pähtz erringt den Großmeister-Titel

Elisabeth Pähtz ist die erste deutsche Frau, der es gelingt, den Großmeistertitel der Herren zu erlangen, also eine Leistung abzuliefern, die ihren männlichen Kollegen in nichts nachsteht – herzlichen Glückwunsch!

Mit einem Sieg in der Schlussrunde gegen Bibisara Assaubayeva hat sie den 2. Platz im stark besetzten Turnier Frauenturnier des Swiss Chess 2021 in Riga erkämpft und damit die Sensation perfekt gemacht. Auf Platz 12 in der Startrangliste gesetzt, spielte sie ein hervorragendes Turnier, gönnte sich nur eine einzige Niederlage gegen die nominelle Nr.1 Mariya Muzychuk und ließ in der Endtabelle zahlreiche starke Großmeisterinnen hinter sich. Ein toller Erfolg für Elisabeth, der noch einmal ihre Ausnahmestellung im deutschen Schach unterstreicht und ihre Zugehörigkeit zur Weltelite im Frauenschach bestätigt.

Unser Verein ist stolz, die erste deutsche Großmeisterin in seinen Reihen zu haben, und wir freuen uns auf die gemeinsamen Erfolge, die noch vor uns liegen.

Foto: Mark Livshitz für FIDE.com